• Warenkorb
  • Es befinden sich momentan keine Produkte
    in Ihrem Warenkorb.

×

Fettstoffwechsel

Fettstoffwechsel

Über den Fettstoffwechsel und die Aktivierung desselbigen kursieren viele Gerüchte. Immer wieder wird angenommen, dass der Fettstoffwechsel angekurbelt wird, wenn man nur langsam und lange genug seine Ausdauer trainiert. Das ist jedoch falsch.


Das passiert beim Fettstoffwechsel

Beim Fettstoffwechsel werden Fette zu Fettsäuren gespalten, die dann mit Hilfe von Sauerstoff abgebaut werden kann. Wie gut oder schlecht die Fettverbrennung funktioniert, hängt deshalb wesentlich von der Versorgung mit Sauerstoff ab.

Fakt ist, dass der Mensch seine Energie bei körperlicher Belastung aus zwei Nahrungsbestandteilen und Reserven gewinnt – hauptsächlich Fette und Kohlenhydrate. Je nachdem wie intensiv der Sportler trainiert, unterscheiden sich die prozentualen Anteile der Energiequellen jedoch. Bei höherer Belastung werden mehr Kohlenhydrate und weniger Fett verbrannt, bei geringer Belastung verschiebt sich die Anteil zugunsten der Fettverbrennung. Aber: bei höherer Belastung wird immer noch mehr Fett verbrannt als bei geringer Belastung! Je intensiver Sie trainieren, desto mehr Fett verbrennen Sie also. Ein Trainingsbereich, indem der Körper zur Energiegewinnung ausschließlich auf Fette zurückgreift, existiert nicht.


Fettstoffwechsel trainieren

Die Belastungsgrenze, bis zu der der Körper mehr Fette als Kohlenhydrate verbrennt, lässt sich in Maßen trainieren und anheben. Untersuchungen haben ergeben, dass Anfänger ihren Fettstoffwechsel am besten bei Ausdauereinheiten mit einer Belastungsintensität von 50 Prozent trainieren können, während trainierte Sportler bei Intensitäten von 65 Prozent der Maximalleistung das meiste Fett verbrennen. Bei diesem aeroben Training wird die Sauerstoffaufnahmekapazität verbessert und damit gleichzeitig der Fettabbau angekurbelt. Das bedeutet, wenn Sie Ihren Fettstoffwechsel gezielt trainieren, steigt der prozentuale Anteil der Fettverbrennung bei körperlicher Bewegung. Folglich greift Ihr Körper verstärkt auf Ihre Fettdepots zurück – das Fett schmilzt schneller.

Um den Fettstoffwechsel so effektiv wie möglich zu trainieren, sollte das Cardiotraining jedoch nicht zu monoton sein, da der Körper die Bewegungsabläufe auf Dauer ökonomischer durchführt und den Stoffwechsel verlangsamt. Neben langen Ausdauereinheiten mit geringer Intensität sollten Sie auch immer wieder intensive Intervall-Sequenzen und Trainingseinheiten in Ihr Trainingsprogramm aufnehmen. So setzen Sie ständig neue Trainingsreize, auf die der Körper mit einer Verbesserung der Fettverbrennung zu reagieren lernt.


Krafttraining fördert den Fettstoffwechsel

Krafttraining hilft beim Ankurbeln des Fettstoffwechsels, denn eine größere Muskelmasse schlägt sich auch in einer besseren Fettverbrennung wieder: es gibt einfach mehr Muskelzellen, die Energie verbrennen. Werden Kraft- und Ausdauertraining kombiniert, empfiehlt es sich, erst die Ausdauer zu trainieren. Wird mit dem Krafttraining angefangen, aktiviert der Körper zunächst den Kohlenhydratstoffwechsel.

Zum Abnehmen ist es übrigens egal, ob sich der Organismus die benötige Energie aus Fetten oder Kohlenhydraten holt, denn für die Gewichtsreduktion zählt nur die negative Kalorienbilanz. Abnehmen kann nur derjenige, der mehr Kalorien verbraucht als er zu sich genommen hat.


Unsere Geräteempfehlungen für das Ausdauertraining zu Hause:

  1. HAMMER Crosstrainer Ergometer Crosslife XTR
    4126 HAMMER Crosstrainer Ergometer Crosslife XTR
    • Sportiver Crosstrainer-Ergometer (Klasse HA)
    • 12 Berg- und Tal-Programme
    • Drehknopf "Push and Turn"schnelle und einfache Einstellung
    • Inkl. Watt-Steuerung
    CHF 599,00
    Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  2. SOLE by HAMMER Laufband F65
    3406 SOLE by HAMMER Laufband F65
    • Profi-Lauffläche 156 x 56 cm
    • Display mit Bluetooth für die Verbindung mit der kostenlosen SOLE App
    • Klappbar und dadurch Platzsparend
    • AUX-Anschluss (für eine musikalische Begleitung durch Ihr Handy / iPod oder ähnliches)
    CHF 2.499,00
    Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  3. SOLE by HAMMER Stepper SC200
    3413 SOLE by HAMMER Stepper SC200
    • Treppensteigen! Das beste Fitnessworkout im Alltag nun für zu Hause
    • Fließende und gleichmäßige Bewegung – perfekte Ergonomie
    • Fatburn Programm
    • AUX-Anschluss (für eine musikalische Begleitung durch Ihr Handy / iPod oder ähnliches)
    CHF 1.999,00
    Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

zurück zur Übersicht